Sonntag, 22. Februar 2015

[Rezension] Wenn ich bleibe - Gayle Forman

Wie ihr gestern vielleicht in meinem Shopping Haul gesehen habt, habe ich mir den Film "Wenn ich bleibe" gekauft. Gestern habe ich ihn dann auch, nachdem er eine halbe Ewigkeit herumlag, angeschaut. Aus diesem Grund möchte ich euch heute erzählen, wie mir das Buch und der Film gefallen haben. 


Titel: Wenn ich bleibe
Autor: Gayle Forman
Verlag: blanvalet
Preis: 9,30 €
Klappentext:
Mia muss sich entscheiden: Soll sie bei ihrem Freund Adam und bei ihrer Familie bleiben - oder ihrer großen Liebe zur klassischen Musik folgen und mit ihrem Cello nach New York gehen? Was, wenn sie Adam dadurch verliert? Und dann ist von einer Sekunde auf die andere nichts mehr, wie es war: Auf eisglatter Fahrbahn rast ein Lkw in das Auto ihrer Familie. Mia verliert alles und steht schließlich vor der einzig wichtigen Entscheidung des Lebens: Bleiben oder gehen? Lieben oder sterben?
Meine Meinung:
Das Buch haben wir einmal in der Schule gelesen, sonst hätte ich es wahrscheinlich gar nicht entdeckt. Später habe ich dann auch die Fortsetzung "Lovesong" gekauft, da mir der erste Teil sehr gut gefallen hat.
Das Buch wird aus der Perspektive von Mia erzählt. Es ist eine sehr schöne, aber auch traurige Geschichte. Der traurige Teil der Geschichte wird durch Rückblicke in ihre Vergangenheit aufgelockert. So erfährt man ihre Entscheidung erst am Ende des Buches.

Titel: Lovesong (auch unter dem Titel "Nur diese eine Nacht" bekannt)
Autor: Gayle Forman
Verlag: blanvalet
Preis: 9,30 €
Klappentext:
Ein gefeierter Rockstar - und doch unruhig, leer, ausgebrannt. Nach dem Ende seiner großen Liebe zu Mia droht Adam am Leben zu zerbrechen.
Als er von einem Konzert erfährt, das Mia in New York gibt, will er nur eines: sie wiedersehen. Endlich finden beide den Mut, sich auszusprechen und auszusöhnen. Und dann sollen sie - mitten in der Nacht, mitten auf der Brooklyn Bridge - wieder getrennte Wege gehen...
Meine Meinung:
Leide erinnere ich mich nicht mehr genau daran, was in dem Buch alles geschieht, wie es anfängt, wie es endet. Ich erinnere mich nur noch daran, dass es mir weniger gefallen hat, als der erste Teil. In dem Buch ist nichts mehr, wie es einmal war, da es erst drei Jahre später spielt. Da die Hauptfiguren nicht wirklich glücklich sind, ist es auch schwieriger zu lesen.

Titel: Wenn ich bleibe
Länge: ca. 102 Minuten
Preis: 12,99 €
Inhalt:
"Wenn ich bleibe" ist ein romantischer und emotionsgeladener Film nach dem gleichnamigen Bestseller von Gayle Forman. Er erzählt die fesselnde Geschichte einer jungen Frau am Scheideweg. Mit nur 17 Jahren scheint die begabte Mia alles zu haben: eine vielversprechende Zukunft als Musikerin und die große Liebe mit ihrem Freund Adam. Doch ein tragischer Unfall verändert plötzlich alles und sie findet sich zwischen Leben und Tod wieder. Nun steht Mia vor der dramatischen Entscheidung, ob sie die Welt endgültig verlässt oder bei der Liebe ihres Lebens bleibt.
Meine Meinung:
Ich habe den Film auf Englisch gesehen. Im Vergleich zum Buch konnte ich keine großen Unterschiede erkennen. Es ist aber auch schon sehr lange her, seit ich das Buch zum letzten Mal gelesen habe.
Den Film fand ich wunderschön. Es ist eine sehr schöne, aber auch traurige Geschichte. Das Ende finde ich dann doch ein bisschen abrupt. Teilweise war es wirklich traurig. Manche Worte waren wirklich perfekt gewählt, sodass sie im Zusammenhang wirklich auch sehr traurig, aber dennoch schön waren. Wenn man das so sieht, wünscht man sich einfach nur, dass einem selbst das nie passiert.

Zum Schluss kann ich nur sagen, dass ein wirklich tolles Buch und ein toller Film ist. Sehr traurig, aber dennoch wunderschön. Eindeutig lesens- und sehenswert.

Falls ihr das Buch gelesen oder den Film gesehen habt, wie hat es euch gefallen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen