Sonntag, 15. Juni 2014

[London Special] Fazit - 8 Tage in London

Hallo ihr Lieben!

Drei Wochen bis zu den Ferien, nur mehr eine Woche für Test lernen, eine ganz besondere Woche haben wir in diesem Schuljahr auch gehabt. Eine Sprachwoche in London. Heute gibt es ein kurzes Fazit dazu.
London ist eine sehr, sehr schöne Stadt. Die Woche war, bis auf ein paar Kleinigkeiten, echt super. Die Gastfamilie war super nett. Das Essen war zwar nicht so gut, zuhause ist es besser, aber das ist auch fast überall so.

Einer der wenigen negativen Dinge war, dass wir eine Stunde mit der U-Bahn in die Stadt (zu unseren Treffpunkten) gebraucht haben. Wir haben nämlich ein Angebot gebucht, bei dem angeboten wurde, dass man maximal 20 Minuten braucht.
Ein anderer negativer Punkt war der Besuch der vielen Museen, auch wenn es teilweise echt interessant war, aber London hat auch besseres zu bieten. z.B. Tower Bridge, Tower of London, Buckingham Palace, ... Daran sind wir nämlich immer nur schnell vorbeigerannt, schnell Fotos machen und so.

Sprachunterricht haben wir auch gehabt, wobei wir nicht wirklich viel gelernt haben. Ein paar Dinge sind aber schon zu gebrauchen.

Die Wohngegend fand ich auch nicht so toll. Wir haben in Wembley gewohnt. Wir waren einmal abends draußen direkt in Wembley, da fühlt man sich jedoch wie irgendwo in Indien/Arabien. Es gibt dort ziemlich viele indische/arabische Restaurants. Das fand ich nicht so toll, gibt sicher auch bessere Gegenden, was jetzt nicht heißen soll, dass es soooo furchtbar war. Wir waren aber in der Nähe vom Wembley Stadium. Wir haben es zwar nicht vom Haus unserer Gastfamilie aus gesehen, aber beim U-Bahnfahren.

Das Museum of London hat mir am Besten gefallen. Das war einfach das interessanteste. Was ganz schreckliches habe ich die ganze Woche nicht gesehen. Mit Tate Modern werde ich jetzt wohl ewig ein schlechtes Ereignis verbinden, aber was solls.

Seid ihr schon mal in London gewesen? Wie fandet ihr es? Wollt ihr einmal nach London reisen?

Ich wünsche euch einen schönen Sonntagabend.
 
Eure Lia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen